Es gibt bei den Kreditkarten verschiedene Arten und um Ihnen hier einmal einen Überblick zu verschaffen, haben wir für Sie die einzelnen Arten von Kreditkarten einmal aufgeführt und erklärt. Durch die Informationen können Sie für sich die geeignete Art von Kreditkarte heraussuchen.

Die Affinity Card

Affinity stammt aus dem Englischen und heißt übersetzt Verbundenheit. Die Affinity Card wird oft in Amerika verwendet. Die Kreditkartenbesitzer der Affinity Card zeigen durch den Gebrauch dieser Karte ihre Verbundenheit zu einem Verein oder auch Club.  Bei der Affinity Card spenden die Kreditkartennutzer, teilweise beim Bezahlen mit der Karte, Geld für einen guten Zweck. Die Affinity Card wird in Zusammenarbeit vom Vereinen/Clubs von Banken herausgegeben. Auf dieser Kreditkarte ist das Logo der Bank allerdings ganz klein und das Logo vom Verein/Club ist deutlich zu sehen.

Die Co-Branding Card oder auch Brand Card

Auch die Co-Branding Card wird von Banken herausgegeben und wie bei der Affinity Card ist das Logo hier nur sehr klein auf der Karte. Die Co-Branding Card wird von Unternehmen wie zum Beispiel dem ADAC oder auch von Payback herausgegeben. Die Co-Branding Card bietet dem Kreditkartenbesitzer verschiedene Vorteile wie zum Beispiel:

Eine ganz besondere Idee hatte der Fußballverein FC-Bayern. Die Kunden die eine Co-Branding Card von diesem Fußballverein haben, erhalten bei jedem 10. Heimtor, eine Gutschrift in Höhe von 10,00 Euro. Wer diese Gutschrift pro 10. Heimtor erhalten möchte, muss allerdings in den ersten 12 Monaten 3.300,00 Euro mit der Karte umgesetzt haben.

closeup

Charge Cards

Die Charge Card ist die in Deutschland am meisten benutzte Kreditkarte. Die Kunden dieser Kreditkartenart nutzen den Vorteil, dass bei dieser Karte die Umsätze einmal im Monat vom Konto abgebucht werden. Viele Herausgeber von Charge Cards geben den Karteninhabern ein Kreditlimit. Durch die Zahlung einen Monat später hat der Kunde einen kleinen Zinsvorteil.

Debit Cards

Die EC-Card ist eine Debit Card. Bei der Debit Card werden alle Zahlungen zeitnah (spätestens 2 Tage) vom Konto abgebucht. Für die Debit Card muss der Kunde auch ein Girokonto haben. Bei der Debit Card hat der Kunde keinen Kreditrahmen. Neben der EC-Card gibt es auch die Maestro Card, mit dieser Debit Card können die Kunden weltweit zahlen.

Die „normale“ Kreditkarte

Unter der „normalen“ Kreditkarte  versteht man Kreditkarten bei denen der Kunde einen Kredit vom herausgebenden Unternehmen (wie bspl. American Express) erhält. Hier zahlt der Kunde auch einmal im Monat einen Betrag. Bei dieser Kreditkarten Art ist es möglich die Kartenumsätze in Raten zu zahlen. Kunden die diese Kreditkarten nutzen müssen allerdings nicht in Raten zahlen oder den Kreditrahmen in Anspruch nehmen.

Die hier aufgeführten Kreditkarten Arten sind die gängigsten Kreditkarten. Welche für Sie die sinnvollste Kreditkarte ist können nur Sie selber für sich entscheiden. Wir hoffen Ihnen bei Ihrer Entscheidung die nötigen Informationen geliefert zu haben.