laptopKreditkarten werden auf verschiedene Arten abgerechnet und oft wissen die Kreditkartenbesitzer nicht wie ihre neue Kreditkarte abgerechnet wird. Es gibt drei übliche Abrechnungsarten und nach diesen werden auch die Kreditkarten unterschieden. Es gibt die Charge Karte, die Visa oder American Express Kredit Karte und die Debit Karte. Für diese Kreditkartenarten gibt es verschiedene Abrechnungen. Wir möchten Ihnen hier einmal einen genauen Überblick verschaffen.

Die Charge Karte wird in Deutschland sehr oft verwendet. Viele Mastercards sind so genannte Charge Karten. Die Charge Karten sind ganz normale Kreditkarten. Bei der Charge Karte erhalten die Kunden einmal im Monat eine Kreditkartenabrechnung. In dieser Kreditkartenabrechnung sind alle Ihre Umsätze mit Datum aufgeführt. Die Endsumme wird von Ihrem Konto per Lastschrift abgebucht. Der Vorteil von der Charge Karten Abrechnung ist, dass die Kartenumsätze in der Regel erst einen Monat nach dem Gebrauch der Karte abgebucht werden. Die Kunden erhalten durch diese Form der Abrechnung einen Zinsvorteil.

Bei der American Express Kredit Karte ist das Abrechnungssystem anders als bei der Charge Karte. Diese Kreditkarten sind eigentlich die „wahren“ Kreditkarten, denn sie ermöglichen den Kunden die Umsätze entweder direkt oder in Raten zu zahlen. Bei diesen Kreditkarten werden den Kunden Kreditrahmen eingeräumt. Dieser Kreditrahmen ist wie ein Dispositionskredit zu sehen, allerdings sind bei der Kreditkarte die Zinsen und die Kosten in der Regel höher. Auch hier erhält der Kreditkarteninhaber eine monatliche Abrechnung über seine getätigten Umsätze. Der Kunde kann hier entscheiden, ob er die Umsätze in Raten zahlt oder aber den Rechnungsbetrag in einem bezahlt. Wir empfehlen Ihnen sich genau zu überlegen, ob Sie den zur Verfügung gestellten Kreditrahmen nutzen möchten, denn wie wir hier schon erwähnt haben die Zinsen sind hierfür sehr hoch. Es ist für Sie besser einen Dispositionskredit zu nutzen, denn dieser ist nicht so teuer.

Die Debit Karte wird wieder anders abgerechnet. Viele Kunden finden die Abrechnung der Debit Karte am Übersichtlichsten, denn hier werden auch die Umsätze aufgeführt und diese werden zeitnah abgebucht. Der Kreditkarteninhaber einer solchen Karte hat zwar keinen Zinsvorteil und auch keinen Kreditrahmen, dafür ist alles direkt bezahlt. Die Gefahr hohe Schulden mit der Kreditkarte zu machen ist hier nicht gegeben.